Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Banh mi à la glasierter Schweinebauch - ein Männerrezept auch für Frauen. So.

Banh mi à la glasierter Schweinebauch - ein Männerrezept auch für Frauen. So.


September. Jetzt beginnt meine Zeit! Meine Lieblingsjahreszeit. Jedes Jahr aufs Neue. Auf meiner Playlist ganz oben stehen Green Day mit Wake me up, when September ends. Nein, tut das bitte nicht. Ich liebe den Herbst und auch den September, der ihn aktuell schon so schön ankündigt. Auch wenn viele das nicht verstehen können. Im Sommer im Schwimmbad am besten barfuß herum zu laufen ist mir ein Graus. Lediglich lauwarme Sommerabende auf der Terrasse mit einem guten Zillertaler Radler. Das lasse ich mir gefallen. Am Herbst faszinieren mich einfach Spaziergänge durch bunte nach Erde riechende Wälder, leichter Nebel am Morgen während die Sonne versucht, hindurch zu brechen und viele wohlig wärmende Rezeptideen, die mir vor dem Einschlafen durch den Kopf schwirren. Hach. Dann bin ich angekommen, wo ich sein will. Und was glaubt ihr, habe ich euch mitgebracht? Es ist jetzt nicht unbedingt typisch herbstlich. Aber sowas von Soulfood!!!



Oh nom nom nom nom nom. Wann genau habe ich einmal so ein gutes belegtes Baguette gegessen? Ich schwebe noch immer im Banh mi Himmel, kleine Korandermajo Wölkchen fliegen an mir vorbei und lassen sich auf einem Bett aus Koriander nieder. Hahaha. Der Geschmackspoet ist mal wieder am Werk. Gut jetzt! Ich zeige euch heute, wie ihr eure Männer glücklich machen könnt. Ein mega rustikal belegtes Baguette mit gegartem deftigem Schweinebauch mit Knusperkruste, kräftig eingelegtem Möhren- und Krautsalat, selbst gemachter BBQ Soße und einer leckeren Koriandermajonnaise. Was braucht es da noch mehr? Ein Bier vielleicht. Und beim ersten Bissen, wenn die Soße vom Sandwich trieft, dann werdet ihr ein unüberhörbares MMMHH! vernehmen. Zugegeben. Es ist nicht nur für Männer gedacht. Ich selbst fand es überwältigend im Geschmack. Ich mag nur nicht so gerne dreckige Finger beim essen bekommen, aber das ist ja Ansichtssache.


Banh Mi à la glasierter Schweinebauch

8 Personen

Zutaten:
1 Schweinebauch (ca. 700 g) mit Schwarte

Zutaten für den Rub:
1 TL Koriandersamen
1 TL Senfkörner
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Salz
2 TL schwarzer Pfeffer
2 TL brauner Zucker
2 Knoblauchzehen
2 EL Worcestershire Sauce

Zutaten für die Glasur:
BBQ Sauce (z.B. diese)
1 EL Honig
1 Schuss Aceto Balsamico

(Ich weiß, diese Einkaufsliste sieht megalang aus, aber man kann das ganze ja auch verkürzen, indem man nicht alles selbst macht...)


Zutaten für das eingelegte Gemüse:
3 Möhren
1/2 Weißkohl
Chilipulver
2 EL Erdnussöl
2 EL helle Sojasoße oder Weißweinessig

Zutaten für die Majonnaise:
2 ganz frische Eigelbe
1 TL scharfer Senf
1/4 l Sonnenblumenöl
1-2 EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer
einige Korianderzweige

2 Baguettes
1/2 Salatgurke

Zubereitung des Schweinebauchs:
Den Schweinebauch waschen, trockentupfen und die Schwarte mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Meine Messer haben an dieser Stelle versagt. Es muss dringend ein Neues her. Die Zutaten für den Rub fein mörsern und einige Senfkörner beiseite stellen. Das Fleisch damit einreiben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, bestenfalls eingepackt in einem Gefrierbeutel.

Das Fleisch herausnehmen und mit der Schwartenseite nach oben auf ein Blech legen. Den Dampfgarer auf Dämpfen + Heißluft stellen und ein Bratenthermometer in die Mitte der Fleischstückes, am besten in den dicksten Teil, stecken. Den Schweinebauch bis etwa 73°C Innentemperatur bei 120°C garen/backen. Kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch mit der BBQ-Mischung einpinseln und einige Senfkörner darauf verteilen. Fertig bruzzeln.

Zubereitung des eingelegten Gemüses:
Die Möhren und das Kraut sehr fein raspeln. Aus dem Erdnussöl, der Sojasoße und dem Chili ein Dressing herstellen und das Gemüse in einem Glas damit vermengen. Ziehen lassen.

Zubereitung der Majonnaise:
Alle Zutaten auf Zimmertemperatur bringen. Senf und Eigelbe in einen hohen Becher geben und mit dem Handrührgerät kurz verrühren. Ein wenig von dem Öl unter Rühren tröpfchenweise hinzufügen, bis sich Eigelbe mit dem Öl zu einer glatten Masse verbinden. Das erfordert präzises Arbeiten!

Dann das restliche Öl unter Rühren in einem Strahl einlaufen lassen, bis eine dicke Creme entstanden ist. Nun mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, hacken und unter die Majonnaise rühren. Kalt stellen und möglichst am Tag verbrauchen.

Zubereitung des Sandwiches:
Die beiden Baguettes jeweils in 4 Teile schneiden, längs halbieren. Jedes Unterteil mit der Koriandermajo einschmieren, Salatgurkenscheiben darauf verteilen. Den Schweinebauch mit einem elektrischen Messer in dünne Scheiben schneiden, je nach Größe 1-2 Scheiben auf die Gurken legen. Je 1 EL Möhren- und Krautsalat darauf verteilen, BBQ Soße nach Bedarf oder aber ein wenig von dem Bratensaft darüber gießen. Mit einige gezupften Korianderblättern garnieren. Deckel drauf und reinbeißen. Boah, ich kann das immer noch schmecken. Echt.



Das ganze erfordert natürlich ein wenig Aufwand, ABER es lohnt sich ja sowas von. Die BBQ Sauce kannst du natürlich auch fertig kaufen. Aber selbst gemacht schmeckt sie super gut und hält sich im Kühlschrank auch ziemlich lange. Das eingelegte Gemüse ebenso und falls was übrig bleibt, kannst du es abends zu deinem Brot essen. Nur die Majo muss zügig verzehrt werden wegen der rohen Eier oder du suchst dir eine Alternative ohne Ei oder eben aus der Tube.

Ein mega Rezept. Ich bin diesem Baguette gnadenlos verfallen. Tut es!

Eure MONI


Noch ein paar Knallerrezepte:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!