Follow my blog with Bloglovin KochzereMoni: Soulfood - Milchreis mit Erdbeersoße und Meringue

Samstag, 21. Februar 2015

Soulfood - Milchreis mit Erdbeersoße und Meringue

 
"Schatziii, ich habe schon ganz lange keinen Milchreis mehr gegessen!" denke ich mir so. In diesem Moment fällt mir just ein, dass ich garantiert die einzige hier lebende Milchreisköchin bin. Na, da habe ich ja mal wieder Pech gehabt. Ich probiere es trotzdem: "Schahatz??? Hast du mal Lust Milchreis zu kochen? Ich sage dir auch wie es geht."
 
 
Och nö, diesen Blick kenne ich nur zu gut. Er bedeutet mir: Omg, Milchreis! Lecker, das wäre jetzt genau das Richtige für mich. Aber selbst am Herd stehen und gefühlte Tausend Mal umrühren und aufpassen, dass nichts anbrennt und so,... das ist dann doch eher Frauchens Sache. Und die Antwort lautet dann auch: "Mach' du das lieber selbst, du weißt doch, dass du die allerbeste Milchreisköchin der Welt bist." So ein Schwindler! Aber er hat sich mal wieder geschickt aus der Milchreisaffäre gezogen, mein Herr Alexander. Mini-Gourmet möchte dann doch lieber Waffeln oder Pfannkuchen. Die gibt es dann nächstes Wochenende, großes Indianerehrenwort!
 
 
 
Milchreis mit Erdbeersoße und Meringue
 
für 2 Personen à 2 Portionen
 
Zutaten:
1 Liter Vollmilch
250 g Milchreis
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 EL Butter
400 g Erdbeeren
1 EL Zimtzucker
8 Stück Meringues
Zimt
 
Zubereitung:
In einem kleinen Kochtopf die Butter schmelzen. Nun den Milchreis hineingeben und ganz kurz unter Rühren anschwitzen. Mit der Milch auffüllen, Vanillezucker und Zucker sowie Salz dazugeben und gut verrühren. Nun einmal unter Aufsicht aufkochen.
 
Den Herd auf kleinste Stufe zurückstellen und 8 Minuten ganz leicht köcheln lassen, umrühren und anschließend weitere 10 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
 
Die Erdbeeren (TK oder frisch) in einen Topf geben und erwärmen. Zimtzucker dazugeben und einmal aufkochen. Nun mit dem Zauberstab fein pürieren und in ein Gefäß füllen.
 
Den Milchreis in Gläsern oder Schälchen anrichten, je 3 EL Erdbeersoße darauf geben und jeweils zwei Meringue zerbröckeln und darüber streuen. Mit Zimt bepudern.
 

Einfach himmlisch lecker. Das ist mal wieder richtiges Seelenfutter.
Die Erdbeersoße kannst du übrigens warm oder kalt dazugeben.
 

Beim nächsten Familienfrühstück werde ich diesen Milchreis morgens ganz frisch zubereiten und ihn meinen Gästen servieren. Mein Papa wird durchdrehen vor Freude.
 
Alles Liebe und habt ein schönes Wochenende
 
Eure MONI

Kommentare:

  1. Hach, was würde ich nun für so ein Schüsselchen voll Glück geben ;-) Der letzte Milchreis ist schon vieeel zu lange her!! Aber das wäre was feines für den Sonntag - kommt gleich auf den Einkaufszettel!! Ganz wunderbare Bilder hast du da auch gemacht!
    Liebe Grüße & schönes Wochenende!
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi, ja danke Dir! Bei uns war es auch schon eine Ewigkeit her, als es zum letzten Mal Milchreis gab. Bestimmt 1 Jahr. Liebe Grüße und auch einen (hoffentlich) sonnigen Sonntag! LG Moni

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus. Die Farben sind auch toll <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Bin auch total verliebt in die Farbkombi!

      Löschen
  3. Dein Milchreis mit Erdbeersoße sieht sehr lecker aus. Darauf hätte ich jetzt auch Lust :-)
    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Saskia! Dankeeee! ...dann unbedingt an den Herd und nachkochen! LG Moni

    AntwortenLöschen

Juhuuu, ein Kommentar von Dir! DANKESCHÖÖÖN!